Impressionen einer Buchpräsentation

MQ_ThumbMQ_4MQ_Thumb2MQ_OktoMQ_4

Da ich im Moment versuche, das Chaos in Kopf und Zimmer und Buchhaltung zu ordnen, mir also im Moment kaum Luft bleibt, um meine Eindrücke von der Buchpräsentation Die Liebesnacht des Dichters Tiret im Quartier21 des MuseumsQuartier zum Besten zu geben, dachte ich mir, ich lasse einfach Bilder und Publikum erzählen.

http://www.tiret.1668.cc

Advertisements

8 Kommentare zu „Impressionen einer Buchpräsentation“

  1. Ich mag die kleinen Bildchen, da merkt man dann wenigstens nicht, ob die Zuhörer gelangweilt waren, bereits im Koma lagen, oder sich schon gar nicht mehr auf den Sitzen halten können. Und ich mag sie, weil ich jetzt umso ätzender sein konnte. 😛

  2. Den roten Teppich hätt ich

    selber mitbringen
    selber aufrollen
    selber drübersteigen
    selber aufrollen
    selber wegbringen

    müssen.

    Wofür, frag ich mich?

    Ach soooo … jetzt bemerk ich erst, dass die gute Sue meinte, ich würde ihr den roten Teppich aufrollen. Weit gefehlt. Wer den Prélude aufmerksam gelesen hat, der weiß, dass es darin keinen roten Teppich gibt, dafür aber einen Stuhl, der abgeputzt wird. Oderrr?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s