richard k. breuer

Schriftsteller & Verleger

Buddenbrooks, der Film

Heute die hochoffizielle Premiere zum neuen Buddenbrooks Film. Hui, ich bin gespannt, wie ich mich im Smalltalk mit den erlauchten Gäste schlage … [„wer ist der Kerl mit den langen Haaren, der die halbe Bar aussüffelt?“]

Advertisements

3 Antworten zu “Buddenbrooks, der Film

  1. pebowski Donnerstag, 18 Dezember, 2008 um 18:48

    Filmkritiker: „Das ist sicher der Autor der Romanvorlage, dieser Richard K. Mann oder so.“
    Seine Begleitung (lacht verschämt): „Ka Mann? Darling, du hast keine Ahnung…!“

  2. T. Donnerstag, 18 Dezember, 2008 um 22:49

    Wie war’s, wie war’s?! Zugegebenermaßen erwarte ich mir von diesem Film ja noch weniger, als vom Baader-Meinhof-Schrunz…

  3. Richard K. Breuer Freitag, 19 Dezember, 2008 um 12:44

    Kurzkritik folgt!
    von Richard A. Mann 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: