richard k. breuer

Schriftsteller & Verleger

Am Ende des Tages

200209night

Wenn wir am Ende des Tages einen Blick zurück werfen, auf das Davor, was werden wir fest halten? Was los lassen? Du siehst aus dem Fenster, in diese Nacht, und fragst dich, was die Zukunft bringt. Niemand weiß es. Alle wissen es. Wir tun, als würden wir es nicht wissen. Leben in den Tag. Leben in die Nacht. Als Schriftsteller, der Zeit in Worte und – im besten Falle – zu Sätzen formt, kann man die Vergangenheit in der Lade und – im besten Falle –  im Bücherregal spürbar machen.

Eine schöne Phantasie! Erdachte Protagonisten erwachen zum Leben, für eine kurze Zeit, und statten ihrem Schöpfer einen Besuch ab. Mit all den Allüren und Schrulligkeiten. Eine kleine Feierlichkeit. Ein Umtrunk. Nichts Besonderes.

Ja, manchmal muss man inne halten, muss sich zurück lehnen und warten und erinnern. So viel Wünsche. So viele Hoffnungen. So viele Möglichkeiten. Ein Leben. Eine Hand voll Bücher. Im besten Falle.

Es wird Zeit.

Advertisements

2 Antworten zu “Am Ende des Tages

  1. pebowski Samstag, 21 Februar, 2009 um 13:21

    Aber Achtung: In „In-Schwimmen-Zwei-Vögel“ hält der Dichter seine Protagonisten im Haus gefangen, bis es denen zu bunt wird und sie revoltieren. Dichter und Aus-Denker sein kann also ganz schön risikobehaftet sein!

  2. Richard K. Breuer Montag, 23 Februar, 2009 um 0:11

    Kruzi. Jetzt dachte ich, ich wäre der Erste gewesen, der so eine Idee aus seinem schreibenden Ärmelchen geschüttelt (nicht gerührt) hätte.

    Da fällt mir ein: Stephen King hat ja auch so eine Konstellation beschrieben (ich kenn nur den Film mit dem Depp, Johnny).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: