Fürliches

widmung_25proz Meine Güte. Ich sollte ins Bett. Die letzten zwei Stunden (vielleicht war es auch nur eine, wer weiß das schon?) wie gestört an der Widmung herumgeschoben. 9 Wörter! Jetzt weiß ich, warum die Verlagsbücher allesamt aus einer Schriftart gesetzt sind – egal ob es sich um Meta-Info oder die Geschichte selbst handelt. Denn die Widmung hat ja per se nix mit der Story zu tun – also müsste man sie auch typographisch von dieser absetzen. Naja, vielleicht bild ich’s mir auch nur ein, dass es so gehörte. Gibt ja kein Allgemeines Grundbücherliches Gesetz, oder? Eben! Deshalb werde ich auch eine schonungslos harsche Kritik an ro2069 in meine „büchliche Werbeeinschaltung“ aufnehmen und mich dahingehend am Verfasser rächen, dass ich ihm die Comic Sans „anziehe“. Ha, das wird ein Spaß. Zugegeben, ich hab schon mal besser gelacht, aber für den Anfang sollte es reichen. Merke nämlich, dass die letzten Einträge in der Ironiefreien Egozone geschrieben wurde. Selten gefährlich. Weil dann das Geschreibsel eine Wichtigkeit (von mir) erhält, die es (vom Leser) nicht bekommt. Diese Schieflage ist – sehr oft – eine peinliche Geschichte. Und gibt es im Netz nicht schon genügend Beweihräucherer, deren Eigenlob zum Himmel stinket? Uups. Bemerke, ich muss kurz durchlüften. Zu meiner Verteidigung sei gesagt, dass diese „Status-Quo-Buch“-Litanei den Zweck hat, dass ich mich später einmal erinnere, wann ich was wie lange gemacht habe. Denn, wenn wir eines wissen, dann das, dass uns das Gedächtnis die gröbsten Streiche spielt. Ankerpunkte – und wenn sie nur aus ironiefreien Blogeinträgen bestehen – braucht man. Sonst dümpelt man im Meer der wahnwitzigen Vorstellungen herum („Wie lange ich für die Widmung brauchte? Ha, das Layout dafür war ein Kinderspiel, das hab ich schwuppdiwupp aus den Ärmeln geschüttelt.“) Jetzt habe ich auch noch hunger.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s