richard k. breuer

Schriftsteller & Verleger

Blitzendes in Favoriten

Da sitzt er also, der gute Schreiberling – also ich – und tippt diese Zeilen in seinen Laptop, hier in Favoriten, in der Buchhandlung am Quellenplatz, nach zwei Tassen Kaffee. Es regnet in Strömen und blitzt und donnert. Ein Stimmungsfoto mit dem Mobilo gemacht, aber Bluetooth will nicht recht (mürrisch), also muss ich sie später, von zu Hause aus, hier reinhängen.

Traumwichtel180709

Neue SLR Kamera günstig erstanden. Sagte ich es schon? Olympus E-300. Objektiv seperat gekauft. Gebraucht, alles zusammen. Davon später mehr. Wenn ich die Kamera ein wenig beherrsche (im Moment beherrscht sie mich und überfordert mit ihren zig Einstellungsmöglichkeiten). Pebo war so freundlich, sie mir zu verkaufen. Ein schmuckes Ding. Genau das Richtige, um in die Welt der ordentlichen digitalen Fotografie einzutauchen. Ein bisserl schnorcheln (im Gegensatz zu den Profis, die ordentlich abtauchen, in ungeahnte Tiefenschärfen).

traumwichtel_3

Mit dem Layout für das Spielemagazin „frisch gespielt“ weit gekommen, nächste Woche wird finalisiert – so mir alle Texte und Grafiken zukommen werden. Kostproben wird es alsbald an dieser Stelle geben. Immerhin wurde das „Spiel des Jahres“ unter die kritische Lupe genommen. Und im Herbst, wenn alles gut geht, wird es ein mehrseitiges Special zum Thema Krimi-Brettspiele geben. Als nunmehriger (komödiantischer?!) Krimiautor darf ich mir anmaßen, meinen Senf abzugeben („zu wenig Blut“, „zu lasch“, „zu simpel“ usw. und so fort). Einen Krimispieleabend wird’s vielleicht auch geben. Schließlich geht es ja darum, dass die Leutchen zusammenkommen. Ja, ja.

chaiselongue180709a

Regal_sw

Advertisements

8 Antworten zu “Blitzendes in Favoriten

  1. pebowski Samstag, 18 Juli, 2009 um 14:21

    Also einen Foto-Crashkurs gibt’s gratis dazu. Kann dich ja nicht ganz im Regen stehen lassen! 😉 Einen ganz guten gibt es online übrigens hier: http://www.rofrisch.de/fotokurs/index.php
    (Ich weiß ja gar nicht inwieweit du jetzt mit den „Grundlagen“ vertraut bist: Zeit, Blende, ISO …) Alles keine Hexerei, wenn man’s mal weiß. 😉

  2. Richard K. Breuer Samstag, 18 Juli, 2009 um 18:29

    Ja, der Link ist wirklich eine Empfehlung wert. Aber den Foto-Crashkurs nehm ich trotzdem 😉

  3. die Radiomarijke Samstag, 18 Juli, 2009 um 22:53

    wenn man länger als 5 Minuten auf dieses Traumwichtelchen guckt, wird man gaaaaaanz müde…*gähn* das ist eine Zauberkamera…

  4. Richard K. Breuer Samstag, 18 Juli, 2009 um 23:03

    Ich glaube, es liegt am Traumwichtel, der zaubert, und nicht an der Kamera. Also, wenn ich mir den Traumwichtel so anschaue … gähn … dann werd ich auch müüüüde …

  5. die Radiomarijke Samstag, 18 Juli, 2009 um 23:04

    es ist eine SIE 🙂

  6. Richard K. Breuer Samstag, 18 Juli, 2009 um 23:24

    Natürlich, wie konnte ich nur … muss an meiner Müüüdigkeit liegen … es ist eine Traumwichtelin 🙂

  7. Claudia Toman Montag, 20 Juli, 2009 um 10:31

    Krimispieleabend klingt super! Falls dort auch Hexen erlaubt sind, bin ich äußerst interessiert! 🙂
    Ach, so eine digitale Spiegelreflex, das kann schon was! Ich glaub, ich fang mal mit dem Christkindlbrief an!

    lg Claudia

  8. Richard K. Breuer Montag, 20 Juli, 2009 um 10:48

    Oh, ein Hexen-Krimi? Faszinierende Idee. Natürlich tät’s mich freuen, wenn die gute Claudia da mitmacht. Details dann am Donnerstag. Wenn es sich ausgeht, kommt der Thomas vom
    Spielemagazin ins Tiempo und dann können wir das ja en detail besprechen.

    Spiegelreflex nehm ich am Donnerstag mit, da kannst du ein bisserl herumprobieren. Also, beschäftigen muss man sich schon damit, da ist nix mit Kamerau aus der Tasche holen und knipsen. Nein, nein. Aber der Pebo kann uns da sicherlich helfen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: