richard k. breuer

Schriftsteller & Verleger

Ein Muster für Brouillé

Gegen 11 Uhr wurde mir das MUSTER für „Brouillé“ zugestellt. Hola! Ich bin mehr als zufrieden. Das Buch mit seinen 360 Seiten (Munken, 1,5faches Volumen und 90g!) liegt satt in der Hand, die Qualität des Druckes ist überzeugend (wie schon bei Schwarzkopf BE), der Umschlag (zum ersten Mal keine Cellophanierung!) passend.

Brouillé ist nach Rotkäppchen 2069 Privatdruck, Tiret, Rotkäppchen 2069, Schwarzkopf, Schwarzkopf BE nun das sechste Buch, das ich in Druck gegeben habe. Mit der Zeit entwickelt man eine Routine, kann abschätzen, wohin die Reise geht. Diesmal war es (trotz Zeitdruck, wegen Leipziger Buchmesse) eine recht entspannte Angelegenheit. Freilich, noch habe ich die Bücher nicht zu Hause liegen, aber ich gehe davon aus, dass alles klappen wird.

Bezüglich einer Buchpremiere gilt es sich klar zu werden. Mir schwebt da etwas Barockes vor. Davon herrscht ja in Wien kein Mangel. Aber zuvor müssen alle Vorbereitungen für Leipzig getroffen und Termine ausgemacht sein. Wenn ich Glück habe, gibt’s noch rechtzeitig eine hübsche Buchbesprechung von „Schwarzkopf“ in der Leipziger Volkszeitung. Ei, das tät mir gefallen.

Advertisements

2 Antworten zu “Ein Muster für Brouillé

  1. Manu Freitag, 5 März, 2010 um 16:32

    yeah yeah yeah, Gratulation! Schöne Sache!

  2. Richard K. Breuer Freitag, 5 März, 2010 um 17:01

    Wahrlich, Manu, eine schöne Sache 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: