richard k. breuer

Schriftsteller & Verleger

Zieleinlauf nach 2 Jahren und 7 Monaten: Con$piracy

Conspiracy_3D_0704SEs war am 28. September 2011, als ich die ersten Gedanken über ein „verschwörungstheoretisches“ Sachbuch zu Papier brachte. Rund eine  Woche später gab es bereits 40 Seiten. Heute, am 5. Mai 2014, habe ich den Druck freigegeben. Das nunmehrige Taschenbuch mit dem Titel Con$piracy im Format A5 ist in den 2 Jahren und 7 Monaten auf 612 Seiten und 1115 Fußnoten angewachsen.

Oft habe ich mir die Frage gestellt, ob der potenzielle Leser überhaupt noch wissen möchte, dass er in einer Illusion lebt oder dass sich viele der althergebrachten „Wahrheiten“, die er seit seiner Kindheit eingetrichtert bekommen hat, als (gut gemachte) Märchen entpuppen. Dieses Buch ist ein wichtiges. Gerade in der heutigen Zeit. Dass ich es geschrieben habe, ist nicht meinem Kalkül, sondern dem Zufall und der Inspiration geschuldet. Wie dem auch sei. Mehr möchte ich jetzt nicht schreiben. Ich brauche ein kleines Päuschen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: