richard k. breuer

Schriftsteller & Verleger

WM2014: Tag#16 – Achtelfinale

Ausblick Viertelfinale Brasilien : Kolumbien die brasilianische Mannschaft, die es mit einer offensiv spielstarken kolumbianischen Mannschaft zu tun bekommt, wird sich nun überlegen müssen, ob sie – wie gegen Chile – versucht, das Spiel zu machen, es förmlich an sich reißt, oder (davon gehe ich aus) abwartet, das Tempo herausnimmt und auf Kontergelegenheiten wartet. Brasilien, das dürfen wir nicht vergessen, ist nach der Schlacht gegen Chile körperlich angezählt, nichtsdestotrotz top motiviert. Wir dürfen ein tolles Spiel erwarten.

 

***

Brasilien : Chile 1:1  3:2 n.E.

Beinahe hätte Chile für die erste große Überraschung gesorgt. Aber der Chilene Pinilla traf in der letzten Minute der Verlängerung nicht ins Tor, sondern nur an die Latte. Beim Elfmeterschießen hatten die Brasilianer schließlich Neymar, der seinen Elfmeter sicher verwandelte, während Pechvogel Jara – er verschuldete den Führungstreffer der Brasilianer – nur die Stange traf. Tja. Dumm gelaufen, für Chile. Andererseits, so sympathisch mir die Chilenen auch sind, in diesem Spiel konnte man mit freiem Auge erkennen, dass sie nach einer Stunde ihr Pulver verschossen hatten. Schade. Bis dahin hatten sie durchaus mit Brasilien mithalten können, waren – wenigstens im Mittelfeld – obenauf, aber offensiv ging wenig. In der Defensive wiederum äußerst konzentriert – trotzdem hätten die Brasilianer ein- oder zwei Mal das Tor machen müssen. Zuweilen war ich ein wenig verwundert, über die kick-and-rush-Spielweise der Brasilianer. Wer hätte einmal gedacht, dass ein brasilianisches Nationalteam auf diese ideenlose britische Brachialspielweise zurückgreift, um sich gegen die quirligen, eng am Mann stehenden Chilenen durchzusetzen. Dass es Hulk oder Dani Alves mit Weitschüssen aus beinahe 30 Metern versuchten, obwohl eine Flanke die bessere Option gewesen wäre, zeigt, dass das Spielverständnis auch bei Qualitätsspielern zuweilen mangelhaft ist. Wie dem auch sei, ich bin mit dem Spiel und – vor allem – mit dem Ausgang des Spiels sehr zufrieden. Man wird sehen, wie viel Substanz dieses Spiel den Brasilianer gekostet hat und wie sich die Auswechselspieler in das Gefüge der Mannschaft einfügen werden. Der für den blassen Fred gekommene Jô, der eine hundertprozentige Torchance verstolperte, hat auch nicht sonderlich überzeugt – immerhin hat er die chilenische Abwehr mehr beschäftigt als Fred. Ich frage mich ja, warum die Brasilianer nicht mit Hulk in der Mitte als Stoßstürmer spielen – die Veranlagung und Spielanlage hätte er. Flinke Flügelspieler sollten im brasilianischen Spielerpool wohl leichter zu finden sein.

 

 

***

 

Kolumbien : Uruguay 2:0

Huh. Ein wenig habe ich schon um Kolumbien gezittert, als das Team nach der Führung zum 2:0 in der 50. Minute durch den überragenden James Rodriguez, aufgehört hat, seinen offensiven Fußball zu spielen. Verkehrte Welt, als das sonst defensive Uruguay mit drei Stürmern am Feld stand und versuchte, das Unmögliche möglich zu machen. Nicht auszudenken, hätten sie den Anschlusstreffer gemacht. Weil man spürte, dass die Urus innerlich brannten – und nicht gerade zimperlich mit ihren Gegenspielern umgingen. Na, nichts Neues im Spiel von Uruguay, wenn man so will. Gottlob sind sie jetzt draußen. Fehlt nur noch, dass die Niederländer auch nach Hause fahren, dann könnte es eine tolle WM werden. Dass einer der Urus nicht ausgeschlossen wurde, als er ein Foul ohne Ball, also eine Tätlichkeit beging, ist mir nicht klar. Viel hätte vermutlich nicht gefehlt und die aufgeladene Stimmung hätte sich in hässlichen Aktionen entladen. Wie dem auch sei, Kolumbien hat in der Defensive keine großen Schwächen gezeigt, wenngleich mir die Abwehr nicht gerade diszipliniert und organisiert vorgekommen ist.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: