richard k. breuer

Schriftsteller & Verleger

Scheiterte die ‚Umerziehung‘ nach 1945?

„Die USA fertigten mehrere Konzepte für den Umgang mit den „pervertierten“ Österreichern [nach 1945] an, so Historiker Stifter [in seinem neuen Buch]. Doch das Experiment scheiterte“, schreibt Die Presse in einem Artikel.

Aha. Also, mir ist das neu. Nicht die Sache mit der Umerziehung, sondern vielmehr, dass das ‚Experiment‘ gescheitert sein soll. Man muss nicht in Archiven graben, um zu bemerken, dass eine Umerziehung stattgefunden hat (und noch immer stattfindet), es reicht, wenn man die Augen öffnet und sich von der allgegenwärtigen Propaganda nicht für dumm verkaufen lässt. In Putins Worten: „total control of the global mass media has made it possible when desired to portray white as black and black as white“ [siehe Paul Craig Roberts Artikel Vladimir Putin Is The Leader Of the Moral World link].

Ich frage mich, ob Professoren und Presseleute mit voller Absicht die historischen und politischen Tatsachen verdrehen und verbiegen bis diese in das [verordnete] Mainstream-Narrativ passen. Oder wissen es die professionellen Meinungsmacher nicht besser und sind vollkommen ahnungslos? Tja, wie man es auch dreht und wendet, am Ende hat man es immer nur mit skrupellosen/dummen/ängstlichen/ehrgeizigen Leuten zu tun, die aus schwarz weiß und aus weiß schwarz machen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: