Die neue BBC-Dokumentarfilm-Reihe von Adam Curtis #1 – „Can’t Get You Out of My Head“

Dem britischen Dokumentarfilmer Adam Curtis ist es zu verdanken, dass ich auf Sigmund Freuds Neffen Edward Bernays (1891-1995) aufmerksam wurde. Eigentümlicherweise hatte ich zuvor noch nie von ihm gehört, obwohl er – genauso wie sein Onkel – die moderne Welt entscheidend beeinflusste. In beiden Fällen nicht gerade zum Guten, aber das ist eine andere Geschichte.

»Unsere muss eine Herrschafts-Demokratie sein, administriert von der gebildeten Minderheit, die weiß, wie man die Massen kontrolliert und führt.« – Bernays (1928)

Die neue Dokumentarfilm-Reihe Can’t get you out of my head ist für Neueinsteiger freilich nicht zu empfehlen, da die filmische Herangehensweise einem Migräne-Anfall nicht unähnlich ist. Viel zu viele Informationen innerhalb eines Augenaufschlags überwältigen jedes gemächlich dahinschreitende Gehirn.

Die neue BBC-Dokumentarfilm-Reihe von Adam Curtis #1 – „Can’t Get You Out of My Head“ weiterlesen

Ship of Fools II: Der ganz normale Irrsinn in Zeiten des Krieges #Covid19 #Milgram

Als der US-amerikanische Psychologe Stanley Milgram im Jahr 1961 die Ergebnisse seines berühmt-berüchtigten Experiments mit gutgläubigen Leuten publizierte, soll es „die Welt schockiert“ haben. Aber niemand nahm ernsthaft Notiz davon. Es war ein Gedankenexperiment. In der Realität, so waren sich die Herren und Damen einig, würde das sicherlich nicht geschehen können. Ach?

Ship of Fools II: Der ganz normale Irrsinn in Zeiten des Krieges #Covid19 #Milgram weiterlesen