Die mutwillig herbeigeführte Implosion einer Gesellschaft #COVID19

Morgen beginnt der Oster-Lockdown in Österreich. Eine Woche wird er dauern. Danach, man ahnt es längst, sind weitere „Schutzmaßnahmen“ geplant, um diese vermeintliche Pest2.0 einzudämmen. Da spricht man bereits von Maskenpflicht im Freien. Kaum jemand, der sich dahingehend viele Gedanken macht. Dienen diese „Schutzmaßnahmen“ nicht unserem Wohlbefinden? Warum sonst sollten Regierungen, hüben wie drüben, die Implosion der Gesellschaft in Kauf nehmen, wenn nicht um die Ausbreitung diese gefährlichsten aller Infektionskrankheiten zu verhindern? Aber es ist nicht ein obskures Virus, das hoch ansteckend und gefährlich ist, sondern vielmehr eine grenzenlose Naivität die zu einer willenlosen Gefolgschaft führt. Covidianer und ihre Hohepriester werden schon bald dafür eintreten, dass Ketzer und Ungläubige bekehrt oder vernichtet werden müssen. Willkommen im Mittelalter der Moderne.

Die mutwillig herbeigeführte Implosion einer Gesellschaft #COVID19 weiterlesen

Können sich 30 Millionen Wissenschaftler irren? Der Glaubenskrieg der Moderne #covid19 #gesundheit #Virologie

Gestern war es als ich mit X. ein kurzes hitziges Gespräch zwischen Tür und Angel hatte. Es ging natürlich um Covid-19 und die Frage, ob es wissenschaftlich erwiesen sei, dass ein Partikel mit einer von den Experten definierten RNA-Sequenz eine Krankheit namens Covid-19 auslöst. X. ist ein kluger Kerl. Studiert. Gelehrt. Lehrend. Und gerade dieser Umstand ist es, der ihm undurchdringliche Scheuklappen aufsetzt. Das Dogma der Virologie und der darauf aufbauenden „naturwissenschaftlichen“ Medizin kann nicht falsch sein, weil sich dann „30 Millionen Wissenschaftler“ irren würden. Aber wie sagte einst Georg Christoph Lichtenberg (1742 bis 1799), sozusagen der erste Professor der Experimentalphysik:

»Die gemeinsten Meinungen und was jedermann für ausgemacht hält, verdient oft am meisten untersucht zu werden.«

Können sich 30 Millionen Wissenschaftler irren? Der Glaubenskrieg der Moderne #covid19 #gesundheit #Virologie weiterlesen

Wenn die Verrückten das Irrenhaus leiten #Covid19 #Zukunft #Gesundheit #Medizin

Wer bis jetzt noch nicht stutzig oder nachdenklich geworden ist, bezüglich der „Eindämmungsmaßnahmen“ einer (angeblichen) hochansteckenden neuen Infektionskrankheit, die von Medien und Politikern als Apokalypse unserer Zeit hochstilisiert wurde und wird, der akzeptiert bereitwillig, dass 2 + 2 = 5. Schlag nach bei Orwell!

Wenn die Verrückten das Irrenhaus leiten #Covid19 #Zukunft #Gesundheit #Medizin weiterlesen

Als Israel mit der Zukunft spielte #COVID19 #Impfung

Man stelle sich vor. Ausgerechnet Israel und die vorwiegend jüdische Gemeinschaft soll bis Ende April 2021 durchgeimpft sein. Mit seiner üblichen großspurigen Rhetorik verkündete der Israelische Premierminister Netanyahu, dass man den Sieg in der „Impfweltmeisterschaft“ anstrebe. Was sagt man dazu?

Als Israel mit der Zukunft spielte #COVID19 #Impfung weiterlesen