EM 2021: Gedankliches Vorspiel oder Alles ist anders, aber der Fußball bleibt.

Heute beginnt also offiziell die Fußball-Europameisterschaft 2021, die eigentlich bereits letztes Jahr stattfinden hätte sollen. Aber aus Gründen, die mir nicht erklärlich sind, verschob die UEFA kurzerhand das lang geplante Event. Aber wenn die Welt auch untergehen sollte, Fußball wird bis zum bitteren Abpfiff gespielt, vorausgesetzt, es interessiert sich noch jemand dafür. In Zeiten wie diesen, wo Riesenstadien in den EM-Austragungsorten praktisch halb leer bleiben müssen (zw. 20 – 50 % Auslastung), bleibt die Faszination auf der Strecke. Fußball ohne großspurigen Fangetöse im Stadion verhält sich wie Astronautennahrung zu einem 5-Gang-Menü. In der Astronautennahrung ist alles drin, was der Körper braucht, aber Spaß und Lust auf mehr macht es nicht.

Es wird sich demnach zeigen, wie sich diese von oben verordnete Fan-Beschränkung auf das Spiel am Rasen selbst auswirkt. Und kommen Sie mir bitte nicht mit „Sicherheit“ oder „Gesundheit“ oder was Sie sonst so tagtäglich hören und lesen. Die Ausrichter der EM sind gezwungen, ihren längst verärgerten Bürgern zu zeigen, dass man es noch immer mit einer „Pandemie“ zu tun hat. Ist freilich alles Show. Oder wie ist es zu erklären, dass „geimpfte“ Stadionbesucher (mRNA-Cocktail, der gen-modifizierend einwirkt und mit einem herkömmlichen Impfstoff nicht zu vergleichen ist) ein negatives PCR-Testergebnis vorweisen müssen. Gott sei Dank arbeitet ja Brüssel bereits an der Umsetzung eines digitalen Impfpasses. Bravo. So können Sie davon ausgehen, dass die nächste Europameisterschaft und die nächste Virusmutation Hand in Hand gehen. Ist alles freilich nur ein politisches Theater, um den Technokraten mehr Kontrolle in die Hand zu geben. Aber das wissen Sie hoffentlich schon.

Seit 2008 habe ich mir die Mühe gemacht, die Europa- und Weltmeisterschaften, soweit möglich, mitzuverfolgen. Bloggend, versteht sich. Dieses Mal liegt freilich der Fokus nicht auf der wichtigsten Nebensache der Welt, sondern auf #LebenLiebeLiteratur. Ja, im Leben wie im Fußball muss man Prioritäten setzen, um an sein Ziel zu gelangen und seinen Herzenswunsch erfüllt zu sehen.

Denn eines ist für mich selbstverständlich. Wann immer mich meine Muse vom Olymp anruft, lasse ich jedes Fußballspiel links liegen und lausche ihren Worten. Europa- und Weltmeisterschaften finden alle vier Jahre statt. Eine göttliche Inspiration samt Muse und Kuss kommt vielleicht nie wieder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.