50 Tage, 4 Sekunden und ein Schluss wie ein Strich #Leben #Liebe #Literatur

Das waren sie also, die 50 Tage, die sich bei genauerer Zählweise auf 52 erhöhen würden, aber aus poetisch-literarischen Gründen belassen wir es bei dieser hübschen runden Zahl.

In diesen 50 Tagen ist viel geschehen. Viel zu viel. Und doch, in gewisser Weise, zu wenig. Die literarische Reise, die gelebt, geliebt und gedacht wurde, von E., der eigentlich R. ist, und A., die eigentlich P. ist, neigt sich dem Ende zu. Ob es der Schluss eines langen Kapitels oder des Buches selbst ist, mag noch nicht endgültig feststehen. Solange das Herz der beiden Protagonisten schlägt, ist die Geschichte nicht zu Ende. Vielleicht werden nun aus einem zwei Handlungsstränge, die sich nicht mehr kreuzen werden. Das Schicksal und die verwundete Seele können recht grausam in die natürliche Ordnung eingreifen.

So war es nur eine Frage, die Klarheit wollte. So war es nur eine Antwort, die eine gedankliche Kettenreaktion auslöste, an deren Endpunkt, Minuten später, der viel zitierte Schlussstrich ausgesprochen, ja ausgeschrieben wurde.

Gut möglich, dass es das kleinere Übel war, das ein größeres in naher Zukunft abwenden hat können. Freilich, niemand ist es gegeben, ein Was-wäre-wenn vorherzusagen. Es ist wie es ist. Genauso gut könnte man fragen, was wäre gewesen, hätte sich A., die eigentlich P. ist, länger als 4 Sekunden für ihre Nachricht an E., der eigentlich R. ist, Zeit gelassen. Wir sehen, oftmals entscheiden Sekunden ein ganzes Leben. Oder auch nicht.

Nun wird meine Muse Azadeh wieder die schützende Hand über E., der eigentlich R. ist, legen und ihm jene Kraft geben, die er braucht, um A, die eigentlich P. ist, in ihrer dunklen Stunde beizustehen. Er möchte ihr Herz retten, nicht verschlingen. Wird es ihm gelingen? Ich möchte es ihm wünschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.