Herbstzeitlose, Zirkelschlüsse und Gehirnakrobatik, anno 2021 #Covid19

„Hohes Gericht, die Regierung musste die verfassungswidrigen Maßnahmen anordnen, weil man es mit einer für die Gesellschaft hochgradig gefährlichen Pandemie zu tun hatte.“

„Was sind die Beweise, dass es sich um eine gefährliche Pandemie gehandelt hatte?“

„Wäre diese Pandemie nicht so gefährlich gewesen, hätte die Regierung nicht die verfassungswidrigen Maßnahmen angeordnet.“

MIt diesem Zirkelschluss werden gebildete Menschen an der Nase herum- und in den gesellschaftlichen Abgrund geführt.

Die Frage, warum die westlichen Regierungen alles daransetzen, ihre Bürger mit einem neuartigen pharmazeutischen Produkt zu beglücken, hat viele Antworten, aber sicherlich nichts mit Vernunft, Gesundheit und Wohlbefinden zu tun.

Eine mögliche Antwort könnte sein, dass die Verantwortlichen befürchten, vor der Grippesaison in einen Erklärungsnotstand zu kommen. Letztes Jahr gab es bekanntlich keine Grippe. Das ist natürlich blanker Unsinn, aber so wurde und wird es den gutgläubigen Bürgern erzählt. Tatsächlich hatte man einfach die Grippekranken zu Covid-19-Patienten umetikettiert.

Ein Jahr später, mit all den Initiierten, geht das nicht mehr so einfach, haben doch die Verantwortlichen Stein und Bein geschworen, dass dieses neue pharmazeutische Produkt effektiv sei. Würden nun die Initiierten mit grippalen Symptomen in Spitalsbetten darniederliegen oder – Gott verhüte – sterben, wie wäre das zu erklären? Simpel. In dem man die Influenza wieder aus der Versenkung hervorholt, abstaubt und als gefährlich ins gedankliche Regal der Bürger zurückstellt.

Eine andere Erklärung geht in die Offensive und erzählt davon, dass der Kampf gegen das neue Virus, das bis dato niemand isoliert hat, noch lange nicht vorbei ist. Sei es eine neue, noch gefährlichere Mutation, sei es, dass die neuen pharmazeutischen Produkte mit der Zeit an Wirkung verlieren. In Israel versuchen sich die Verantwortlichen auf diese Position zu stellen, sind dort praktisch so gut wie alle Erwachsenen initiiert. Sehr zur Freude der Pharmakonzerne und deren Aktionäre. Auffrischungs- bzw. Booster-Shots – jedes Jahr verpflichtend einzunehmen – lassen die Kassen klingeln.

Gleichzeitig dürfen Regierungen weiterhin ihre verfassungswidrigen Maßnahmen vorantreiben – zum Schutze der Gesellschaft versteht sich.

Für die Verantwortlichen zieht sich hingegen die Schlinge enger, je höher die Zahl der Nicht-Initiierten ist. Denn dann können Vergleiche und Studien angestellt, Neben- und langfristige Auswirkungen festgestellt werden. Würde hingegen die gesamte Bevölkerung initiiert sein, dann ist praktisch keiner initiiert und der „Spaß“ geht von vorne los.

Die Pandemie, die keine ist, wird früher oder später „vorbeigehen“, aber die eingeschränkten Bürgerrechte, die bleiben. Zentralisierung und Ausweitung von Macht ist zeitlos und fördert die Libido.

Power is the ultimate aphrodisiac.

Henry Kissinger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.