Archiv der Kategorie: about das system

Vor 233 Jahren wurde die Bastille gestürmt und das Geld auf den Thron gesetzt #1789 #revolution #frankreich #globalisierung #zukunft

Gestern jährte sich der Sturm auf die Bastille zum 233. Male. In meiner Romanserie Tiret setze ich mich mit dem Vorabend der Französischen Revolution von 1789 auseinander. Die Probleme der Untertanen, damals wie heute, unterscheiden sich nicht großartig. Immer geht es darum, dass der Mensch seine Würde wahren und genug Münzen in der Taschen haben möchte, um ein geordnetes Leben leben zu können. Der königliche Rat Ludwig XVI. merkte die Gärung in der Bevölkerung und ließ seinerzeit die erste landesweite Umfrage seit Menschengedenken durchführen. In diesen Beschwerdeheften, so sie noch vorhanden sind, können wir es schwarz auf weiß lesen, wie unzufrieden die Bauern mit den viel zu hohen Abgaben und dem Frondienst oder die Hafenarbeiter in Marseille mit den fremdländischen Zuwanderern, die als Konkurrenz auftraten, waren. König Ludwig XVI. war bereit, mit sich reden zu lassen – aber eingebunden in einem starren und überholten Regierungs- und Wirtschaftssystem, waren ihm die Hände gebunden. Das Fass musste unweigerlich überlaufen.

Vor 233 Jahren wurde die Bastille gestürmt und das Geld auf den Thron gesetzt #1789 #revolution #frankreich #globalisierung #zukunft weiterlesen

Befreites Aufatmen #österreich

Mehr als zwei Jahre lang wurde der gewöhnliche Bürger gezwungen, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Österreich glaubte sich dahingehend in einer Vorreiterrolle und verordnete streberhaft das Tragen von in China hergestellten FFP2-Masken. Über die negativen gesundheitlichen Auswirkungen wurde Stillschweigen bewahrt. Schließlich galt es, eine der „tödlichsten Pandemie in der Geschichte der Menschheit“ einzudämmen. Freilich, mit der Zeit kommt die Einsicht. Nun müssen auch die Gutgläubigsten eingestehen, dass die Todes- und Krankheitsfolgen von der neu ins Spiel gebrachten Infektionskrankheit Covid-19 einer Grippewelle ähneln und die von oben verordneten Maßnahmen mehr Schaden als Nutzen hatten (siehe meine Ausführung hier).

Befreites Aufatmen #österreich weiterlesen

Kenobi oder Kulturrevolution2.0

Als ich mit 11 Jahren im Kino saß, noch auf einem hölzernen ungepolsterten Klappstuhl, die Star Wars Melodie eines John Williams aus den Lautsprechern plärrte und ein Raumschiff die Leinwand übergroß ausfüllte, war es um mich geschehen. Was ich damals sah und fühlte, war einzigartig und noch nie dagewesen. Nicht für mich. Nicht für eine ganze Generation. Wir verfolgten gebannt eine Heldengeschichte (Hero’s Journey), die zeitlos von der Antike in Gegenwart und Zukunft übertragen werden konnte. Jeder Autor weiß, dass einer fesselnden Geschichte immer Menschen und deren Schicksale zugrunde liegen. Und Menschen bleiben Menschen, egal, ob diese mit moderner Technologie ihren Allerwertesten putzen oder mit grünen Blättern. Gefühle und Sorgen, genauso wie Hoffnungen und Ängste, als auch Liebe und Leidenschaft sind so alt wie die Menschheit selbst.

Kenobi oder Kulturrevolution2.0 weiterlesen

Ein neuer Kalter Krieg – mit umgekehrten Rollen #USA #EU #Russland #China #Welt

Es geht Schlag auf Schlag. In Deutschland hat der Bundestag eine gesetzliche Impfpflicht abgelehnt und man fragt sich, was haben die deutschen Nachbarn besser gemacht als wir Österreicher?

Ein neuer Kalter Krieg – mit umgekehrten Rollen #USA #EU #Russland #China #Welt weiterlesen

Als der russische Bär und der chinesische Drache die alte Weltordnung herausforderte: Petro-Rubel vs. Petro-Dollar #Ukraine

Gestern war es, als der Kreml verkündete, dass man Gaslieferungen nur noch in Rubel abwickeln würde. Somit ist für Washington eine erste rote Linie überschritten. Sollte in Zukunft Russland und seine Verbündeten all ihre Exporte – da vor allem Erdöl, Getreide und lebenswichtige Güter wie Düngemittel – nur noch in Rubel abrechnen wollen, und China dies akzeptieren, dann ist die zweite und letzte rote Linie überschritten. Weil dadurch der US-Dollar als weltweit genutzte Währungsreserve auf dem Spiel steht.

Als der russische Bär und der chinesische Drache die alte Weltordnung herausforderte: Petro-Rubel vs. Petro-Dollar #Ukraine weiterlesen