Archiv der Kategorie: virus

Blow Up oder Die Wahrheit kommt ans Licht #US-Wahl #Covid-19 #TheGreatReset

Heute wieder einmal in mein Tagebuch gekritzelt. Seit dem 3. November ist es praktisch nutzlos in der Lade gelegen. Die letzten Wochen hatten mir keine Atempause gegönnt. Zu viel geschieht gerade als dass man sich zurücklehnen und durchatmen könnte. Es gilt, so viele Informationen und Eindrücke festzuhalten als irgendwie möglich. Später einmal, wenn sich die Wogen geglättet, „the new normal“ Alltag ist, werden die bezahlten Schreiberlinge und Systemgünstlinge eine Geschichte über die vergangenen Ereignisse fabrizieren, die der Mainstream als sakrosankt akzeptiert. Das wird dann als „historische Wahrheit“ in die Welt posaunt! Tröööt. 

Blow Up oder Die Wahrheit kommt ans Licht #US-Wahl #Covid-19 #TheGreatReset weiterlesen

Bürgerzwist im Kopf und eidesstattliche Erklärungen am Tisch #USA #Wahl2020 #covid19 #orwell

Gestern war es, als die Pressesprecherin des Weißen Hauses Kayleigh McEnany in einem Interview auf Fox News meinte, dass die verordneten Covid19-Maßnahmen der Gouverneure in den einzelnen Bundesstaaten rund um die anstehenden Feiertage „orwellian“ seien. Twitter explodierte kurzfristig und so manch linksliberaler Professor, der es sich im Elfenbeinturm wohlig warm eingerichtet hat, fühlte sich bemüßigt, Kayleigh dafür zu kritisieren. Ich bin jedenfalls sehr erfreut, dass der gute Orwell endlich die Aufmerksamkeit erhält, die er verdient. Was er vor rund 70 Jahren geschrieben hat, ist heute aktueller denn je. Freilich, viele wollen das nicht sehen und winken ab. Fragt man diese Leutchen nach dem Ergebnis von 2 + 2, erhält man als Antwort:

„Warum fragst du das überhaupt. Natürlich ist es 5. Was soll es denn sonst sein. 4 vielleicht? Du bist ja schon ganz verblödet!“

Bürgerzwist im Kopf und eidesstattliche Erklärungen am Tisch #USA #Wahl2020 #covid19 #orwell weiterlesen

What a fake world we currently live in #rant #Covid19 #Trump #DarkWinter #Sheeple

You will notice that English is not my mother tongue. So why not ranting in German? Because you can’t do it. The German language is not able to tell people to go f*ck yourself without being seen as a jerk who has no idea what he is talking about. The American English is the perfect language to say what’s on your mind, without thinking too much about crossing the line of a civilized speech. And the best part of it most of the German-speaking people won’t bother to read an English article. It’s too cumbersome. My hope is, that this rant will reach the right people with the right mindset. I don’t need no sheeple. Period.

What a fake world we currently live in #rant #Covid19 #Trump #DarkWinter #Sheeple weiterlesen

Papa, wie gefährlich ist #Covid-19? #Erklärungsbedarf

Vor wenigen Tagen erhielt ich auf meinem klugen Mobiltelefon die Nachricht der österreichischen Tageszeitung KURIER, die zwischen Boulevard- und Qualitätsblatt pendelt, dass es 3.394 Neuinfektionen* in Österreich gäbe, was den „zweithöchsten Wert seit Ausbruch der Pandemie“ darstelle. Für gewöhnlich ärgere ich mich nur über die mediale Panikmache, aber dann dachte ich mir, es wird nun mal Zeit, ein paar ernste sachliche Worte darüber zu verlieren, um das angsteinflößende mediale Bild geradezurücken.

Falls Sie noch nicht Daumen lutschend in eine kindliche Angststarre regrediert haben, weil Sie sich von todbringende Viren umgeben fühlen und die Menschheit als verloren betrachten, lade ich Sie ein, mich auf eine gedankliche Reise zu begleiten, um dem ganz normalen Wahnsinn Einhalt zu gebieten. Genug ist genug, nicht wahr? Immerhin hat uns Gott mit einem Gehirn ausgestattet und ich glaube, er sähe es gerne, wenn wir es auch benutzten.

Papa, wie gefährlich ist #Covid-19? #Erklärungsbedarf weiterlesen

Was hat ein unauffindbarer gestohlener PKW mit Covid-19 zu tun? #Erklärungsbedarf

Es war einmal … In einer Stadt namens Wahun wird ein Seniorenpaar Tod in ihrem Landhaus aufgefunden. Die Polizisten, die den Tatort untersuchen, können keine Fremdeinwirkung feststellen. Der Chef der Kriminalpolizei meldet das Ergebnis seiner Untersuchung ans Politbüro. Die Vorgesetzten sehen den Fall freilich anders und gehen davon aus, dass ein Massenmörder in der Stadt sein Unwesen treibt. Die Kriminalpolizei wird aufgefordert, allen Spuren nachgzugehen, mögen diese auch noch so klein oder bedeutungslos sein. Da findet sich ein 3-jähriges Mädchen, das meint, ein Auto in der Nähe des Hauses gesehen zu haben. Die Ermittler werden hellhörig.

Was hat ein unauffindbarer gestohlener PKW mit Covid-19 zu tun? #Erklärungsbedarf weiterlesen