Georgia on my mind #USA #USWahl2020 #Zukunft

Gestern hielt Präsident Donald Trump eine Wahlkundgebung im Bundesstaat Georgia ab. Dort werden heute die zwei Senatssitze neu gewählt. Nun verhält es sich so, dass der Wahlausgang die politisch-gesellschaftliche Zukunft des Landes mitentscheiden wird. Sollten die zwei Sitze an die Demokraten gehen, würde es im Senat zu einem Gleichstand mit den Republikanern kommen (50 : 50) – der Vizepräsident, der als Präsident des Senats fungiert, würde dann das Zünglein an der Waage sein.

Georgia on my mind #USA #USWahl2020 #Zukunft weiterlesen

Zielgerade #USWahl2020 #Trump #Biden #congress #USA

Am 6. Januar dieses neuen Jahres wird es in Washington zum ersten Showdown zwischen den Anhängern von Präsident Donald Trump und Herausforderer Joe Biden kommen. Sowohl im Kongress wie auf den Straßen formieren sich Anhänger und Gegnerschaft.

Die Medienhäuser hüben wie drüben versuchen freilich alles, um Leser und Zuschauer davon zu überzeugen, dass es hier nichts zu sehen gibt und man keinen vernünftigen Gedanken hegen sollte. Es heißt, dass es keine Beweise für Wahlmanipulation oder Betrug geben würde und die Auszählung der Wahlmännerstimmen nur eine Formsache wäre. Nebenbei, fügen die klugen Schreiberlinge an, hätte eine Reihe von Richtern die „Trump-Klagen“ abgewiesen. Und „Trumps eigene Leute in der Justiz und dem FBI“ hätten eine behördliche Untersuchung erst gar nicht für nötig befunden. Alles in allem, schreien die Günstlinge der Globalisten im Chor, würde Trump nur auf Zeit spielen, den demokratischen Unterbau aushöhlen und einen Staatsstreich planen. Ach?

Zielgerade #USWahl2020 #Trump #Biden #congress #USA weiterlesen

Das Jahr 2020 im Rückblick

Im Nachhinein ist man immer klüger, nicht wahr? Aber manche, ja die Mehrheit sogar, wehrt sich dagegen, klüger zu werden. Man folgt den absurdesten Vorgaben und akzeptiert das scheinbar Unausweichliche. Ein Rückblick auf das Jahr 2020.

Das Jahr 2020 im Rückblick weiterlesen

Setzen wir Covid-19 ins Verhältnis! Berlin nach 1945 #historie

Ein britischer Offizier des Nachrichtendienstes namens W. Byford-Jones wurde im Frühjahr 1947 nach Berlin beordert. Er notierte dort seine Erlebnisse und Eindrücke, die er wenig später in seinem Buch mit dem Titel: Berlin Twilight veröffentlichte und aus dem ich eine Passage zitiere.

Sollte mir also jemand sagen, dass das Jahr 2020 die dunkelste Stunde Deutschlands sei, dann zeigt es nur, dass die Mehrheit der deutschen Bevölkerung jedes Maß an Verhältnismäßigkeit verloren und nicht die leiseste Ahnung von der eigenen Vergangenheit hat.

Setzen wir Covid-19 ins Verhältnis! Berlin nach 1945 #historie weiterlesen

Die dümmste Gesellschaft seit Menschengedenken #covid19 #gesundheit #jugend #kinder

Seit diese ominöse grippeähnliche Krankheit namens COVID-19 aufgetaucht ist, wurde von Seiten der Politik und der Medien alles unternommen, um jeden Widerstand in der Bevölkerung zu brechen. Wie eine Flutwelle überschwemmt(e) die politisch angeordnete medial Panikmache die gutgläubigen Bürger, die schließlich zum Spielball ausgesuchter Experten und gut instruierter Mediziner wurden. Kritische Einwände wurden von Anfang an mittels moralischer Keule erstickt und mit rigorosen Zensurmaßnahmen ins Wachkoma befördert. Was sich seit März diesen Jahres vor unser aller Augen im politischen und medialen Umfeld abspielt, ist mit Worten nicht mehr zu beschreiben und mit einem noch einigermaßen funktionierenden Verstand nicht mehr zu fassen. Es ist, als würde die Welt völlig verrückt geworden sein. Die Frage ist, wie lange kann das noch gut gehen, bevor unsere Gesellschaft implodiert?

Die dümmste Gesellschaft seit Menschengedenken #covid19 #gesundheit #jugend #kinder weiterlesen

Schriftsteller & Verleger