Schlagwort-Archive: Dogmen

Können sich 30 Millionen Wissenschaftler irren? Der Glaubenskrieg der Moderne #covid19 #gesundheit #Virologie

Gestern war es als ich mit X. ein kurzes hitziges Gespräch zwischen Tür und Angel hatte. Es ging natürlich um Covid-19 und die Frage, ob es wissenschaftlich erwiesen sei, dass ein Partikel mit einer von den Experten definierten RNA-Sequenz eine Krankheit namens Covid-19 auslöst. X. ist ein kluger Kerl. Studiert. Gelehrt. Lehrend. Und gerade dieser Umstand ist es, der ihm undurchdringliche Scheuklappen aufsetzt. Das Dogma der Virologie und der darauf aufbauenden „naturwissenschaftlichen“ Medizin kann nicht falsch sein, weil sich dann „30 Millionen Wissenschaftler“ irren würden. Aber wie sagte einst Georg Christoph Lichtenberg (1742 bis 1799), sozusagen der erste Professor der Experimentalphysik:

»Die gemeinsten Meinungen und was jedermann für ausgemacht hält, verdient oft am meisten untersucht zu werden.«

Können sich 30 Millionen Wissenschaftler irren? Der Glaubenskrieg der Moderne #covid19 #gesundheit #Virologie weiterlesen