Schlagwort-Archive: Grippe

Die Ungereimtheiten einer Pandemie und die Angst vor einer unbequemen Wahrheit – Teil 1: China #Covid-19

Das Jahr 2020 steht ganz im Zeichen einer „hoch ansteckenden Infektionskrankheit“. Als Auslöser dieser Krankheit mit grippeähnlichen Symptomen haben chinesische Wissenschaftler ein neues Virus identifiziert und bezeichneten es als SARS-CoV-2 (kurz Covid-19), da es große Ähnlichkeiten mit Corona-Viren aufweist, die für gewöhnlich Erkältungen auslösen.* Die chinesische Behörde veröffentlichte die notwendigen Spezifikationen des neuen Virus, sodass jedes Labor dieser Welt die Möglichkeit hatte, Tests eigenständig zu entwickeln. All diese entwickelten Tests, die weder zertifiziert noch überprüft sind und keinerlei diagnostische Aussage treffen können, wurden in späterer Folge politisch missbraucht, um eine Pandemie auszurufen, die gar keine ist.

In diesem Beitrag beschäftige ich mich mit dem Beginn der Krise, die in der chinesischen Provinz Wuhan ihren Anfang nahm.

*) Anmerkung: Blasphemische Wissenschaftler weisen die gängige Ansicht zurück, dass Viren der ursächliche Auslöser von Krankheiten sein sollen. Sieht man sich die „wissenschaftlichen“ Vorgänge rund um Covid-19 genauer an, ist man geneigt, dieser Ansicht beipflichten. [Siehe beispielsweise das Gespräch zw. Dr. Kaufman und Dr. Cowan]

Die Ungereimtheiten einer Pandemie und die Angst vor einer unbequemen Wahrheit – Teil 1: China #Covid-19 weiterlesen

Den Fakten sei Dank! Ein Hoch auf die Statistik #COVID-19

Disclaimer
Bevor man mich der Pietätlosigkeit bezichtigt, möchte ich anmerken, dass meine Eltern weit über 80 Jahre alt sind und somit zur Risikogruppe gehören, wenn es um Grippe oder grippeähnlichen Krankheiten (Influenza-like-illness) geht.

Also, auch wenn wir es gerne ausblenden, im wahrsten Sinne des Wortes, dass Menschen im Alter von uns gehen, so ist es eine der unumstößlichsten Fakten. Unser Barde Wolferl Ambros wusste davon nicht nur ein Lied zu singen. Mitte der 1970er Jahre veröffentlichte er das Album Es lebe der Zentralfriedhof, womit er der dunklen Wiener Seele ein Denkmal setzte, und rund zehn Jahre später hörte man in seinem Lied Der Sinn des Lebens die folgenden Zeilen:

Den Fakten sei Dank! Ein Hoch auf die Statistik #COVID-19 weiterlesen

Gedanken zum Corona-Virus COVID-2019: Eine Einführung

Später einmal, wenn mich meine Großnichte fragen sollte, wie es denn damals so war, im Frühling 2020, als dieses Corona-Virus die ganze Welt mit einem Schlag lahm gelegt hatte, was ich denn damals so dachte und gemacht hätte, möchte ich in meinem Blog zurückblättern und den Eintrag lesen, der sich mit der turbulenten Pandemie beschäftigt hat.

Gedanken zum Corona-Virus COVID-2019: Eine Einführung weiterlesen